Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

930 315 "Maria" der DVS mbH
Ein neues Modell ist in unserem Shop erhältlich: MB Citaro K der Dresdner Verkehrsservicegesellschaft mbH
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Bad Schandau : 24. Kirnitzschtalfest
vom 27. - 28. Juli 2024

Zum Kirnitzschtalfest zeigen wir unsere Ausstellungsanlage "Bahnhof Mitte" im Depot der Kirnitzschtalbahn.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Eine Fotosonderfahrt
Mit zunehmender Modellbeleuchtung rückte unser derzeit einziger komplett beleuchteter Tatrazug zu einer kleinen Fotorunde aus.

(vom 02.05.2024)

Elektrische Hausbeleuchtung
Wir besiegen die Dunkelheit: immer mehr Gebäude erhalten eine Beleuchtung.

(vom 18.04.2024)

Innere Werte
Zum einen gibt es heute einen Rückblick und einen grünen Ausblick.

(vom 04.04.2024)

Straßenbahn mit Licht
Unser Triebwagen 309 erhielt in den letzten Tagen eine ordentliche Beleuchtung eingebaut.

(vom 29.02.2024)

Dach am Bahnhof Mitte
Am Bahnhof Mitte gibt es wieder einen Baufortschritt: Das erste Stück der Bahnsteigbedachung wurde angebracht.

(vom 22.02.2024)

Fläche gepflastert
Die kleine Aktionsfläche für die Pferdestraßenbahn wurde neu gepflastert.

(vom 15.02.2024)

Licht an
Der Ausbau der Beleuchtung unserer Anlagensegmente schreitet weiter voran.

(vom 25.01.2024)

Ohne Dach am Bahnhof Mitte
Das eigentlich noch recht neue Bahnsteigdach am Bahnhof Mitte folgte der Gravitation und beugte sich dieser in einem fast perfekten Kreisbogen.

(vom 18.01.2024)

Leer geräumt
Als Vorbereitung für unsere Baustellen haben wir die Anlagensegmente beräumt.

(vom 11.01.2024)

Fast ist es soweit
Fast ist es soweit: die Vorbereitungen zu unserer Weihnachtsausstellung sind fast abgeschlossen und die Großraumwagen (Gotha T4-62) sind fast fertig gestellt.

(vom 30.11.2023)

Neue Lampenmasten
Im Bereich der Neustadt werden beim Ausbau der letzten Segmente nicht nur die Straßen und Fußwege neu gebaut, es müssen auch viele Fahrleitungsmasten neu gebaut werden.

(vom 16.11.2023)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2024 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

20. Januar 2014

Ein Nebelscheinwerfer

Ein weiterer Straßenbahnwagen wurde mit einer kompletten Innen- und Außenbeleuchtung versehen.
 

Die ursprünglich angedachte Beleuchtungsvariante für den Innenraum wurde fallen gelassen. Statt dessen erhielt der Triebwagen eine Platine, auf der alle benötigten Bauteile aufgelötet wurden.
Analog zu den Tatrawagen, wurde auch hier ähnlich gebaut. Ein Gleichrichter sorgt bei späteren Rückwärtsfahrten für eine eingeschaltete Beleuchtung. Die LEDs für die Innenbeleuchtung erhielten einen größeren Widerstand, damit es nicht ganz so hell ist.
Für die kleinen Rückleuchten wurde 0,5mm starkes Lichtleitkabel an den LED-Träger geklebt.

Beim abschließenden Beleuchtungstest zeigte sich, dass der Frontscheinwerfer viel zu hell ist. Hier wird wohl in der Woche nachgebessert werden müssen.

Die kleine Platine mit den beiden LEDs für die Innenbeleuchtung.

Die kleine Platine mit den beiden LEDs für die Innenbeleuchtung.

Diese beiden Wagen waren bereit für das verkabeln.

Diese beiden Wagen waren bereit für das verkabeln.

Der Rückleuchtenträger wurde mit Hilfe von Pinzetten gebaut.

Der Rückleuchtenträger wurde mit Hilfe von Pinzetten gebaut.

Beim Verkleben hielten Gummibänder das Dach fest.

Beim Verkleben hielten Gummibänder das Dach fest.

Der Frontscheinwerfer ist noch ein klein wenig zu hell.

Der Frontscheinwerfer ist noch ein klein wenig zu hell.

Die rückwärtige Ansicht des beleuchteten Triebwagens.

Die rückwärtige Ansicht des beleuchteten Triebwagens.


Begriffe: ET54 | Licht im Modell

Straßenbahnhof Gotha - ein Auftragswerk

Auf einen besonderen Wunsch hin fertigten wir eine Gleisausfahrt die sehr an der des Straßenbahnhofes in Gotha angelehnt ist. Vier Hallengleise und ein Umfahrungsgleis sollten am Ende in ein einzelnes Ausfahrtsgleis einmünden.

Nachdem nun die Lagen der verschiedenen Weichen aufgezeichnet wurden, konnte mit dem Aufbau begonnen werden.
Zuerst die Weichenzungen und danach eine Seite des Gleisverlaufes. Mit Hilfe verschiedener Schablonen konnte dann der weitere Gleisverlauf recht schnell verlegt und verlötet werden.

Die gesamte Gleiskonstruktion wurde am Schluss auf ein Holzbrett montiert.
Zum Schluss entstand ein Stückchen Straßenbahnhof als Kulisse.

Genaues Arbeiten war bei den Weichen gefordert.

Genaues Arbeiten war bei den Weichen gefordert.

Mittels Schablonen wurden die ersten Gleise verbaut.

Mittels Schablonen wurden die ersten Gleise verbaut.

Die Ausfahrt aus dem Straßenbahnhof im fertigen Zustand.

Die Ausfahrt aus dem Straßenbahnhof im fertigen Zustand.

Der Untergrund mit den angedeuteten Hallengleisen.

Der Untergrund mit den angedeuteten Hallengleisen.

Ein bisschen Wand für den Teil der Wagenhalle.

Ein bisschen Wand für den Teil der Wagenhalle.

Das Auftragswerk im nun fertig gestellten Zustand.

Das Auftragswerk im nun fertig gestellten Zustand.


Begriffe: Gleisbau | Herrmann & Partner | Straßenbahnhof Gotha

Weitere Berichte:

« 13.01.2014: Ausbau Glacisstraße
 

 27.01.2014: Winterfest der Modelleisenbahnen »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2014


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 5 und 13 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text