Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

930 315 "Maria" der DVS mbH
Ein neues Modell ist in unserem Shop erhältlich: MB Citaro K der Dresdner Verkehrsservicegesellschaft mbH
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Bad Schandau : 24. Kirnitzschtalfest
vom 27. - 28. Juli 2024

Zum Kirnitzschtalfest zeigen wir unsere Ausstellungsanlage "Bahnhof Mitte" im Depot der Kirnitzschtalbahn.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Große weiße Fläche
Zwischen der Bautzner Straße und der Hoyerswerdaer Straße erstreckt sich nun eine große weiße Fläche.

(vom 06.06.2024)

Kleine Bahn ganz groß in Plauen
Am vergangenen Wochenende fand in der Stadt Plauen neben dem Jubiläum "130 Jahre Straßenbahn in Plauen" die derzeit größe Modellstraßenbahnausstellung "Kleine Bahn ganz groß" statt.

(vom 30.05.2024)

Eine Fotosonderfahrt
Mit zunehmender Modellbeleuchtung rückte unser derzeit einziger komplett beleuchteter Tatrazug zu einer kleinen Fotorunde aus.

(vom 02.05.2024)

Elektrische Hausbeleuchtung
Wir besiegen die Dunkelheit: immer mehr Gebäude erhalten eine Beleuchtung.

(vom 18.04.2024)

Die Gleisreinigung
Vor der Ausstellung im März, müssen für einen reibungslosen Fahrbetrieb die Gleise gereinigt werden.

(vom 07.03.2024)

Straßenbahn mit Licht
Unser Triebwagen 309 erhielt in den letzten Tagen eine ordentliche Beleuchtung eingebaut.

(vom 29.02.2024)

Dach am Bahnhof Mitte
Am Bahnhof Mitte gibt es wieder einen Baufortschritt: Das erste Stück der Bahnsteigbedachung wurde angebracht.

(vom 22.02.2024)

Fläche gepflastert
Die kleine Aktionsfläche für die Pferdestraßenbahn wurde neu gepflastert.

(vom 15.02.2024)

Wir haben einen Plan
In dieser Woche haben wir nicht nur den Ausbau der dritten Werkstatt geplant, sondern uns auch mit dem Um- und Ausbau des Segments "Bautzner Straße/Rothenburger Straße" befasst.

(vom 08.02.2024)

Licht an
Der Ausbau der Beleuchtung unserer Anlagensegmente schreitet weiter voran.

(vom 25.01.2024)

Ohne Dach am Bahnhof Mitte
Das eigentlich noch recht neue Bahnsteigdach am Bahnhof Mitte folgte der Gravitation und beugte sich dieser in einem fast perfekten Kreisbogen.

(vom 18.01.2024)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2024 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

29. April 2019

Bereit für den Abriss!

In der vorletzten Woche angekündigt und in der vergangenen Woche umgesetzt: Der Abriss am Bahnhof Mitte.
Doch am Albertplatz erfolgte dann ein zweiter und ungeplanter Abriss.
 

Los geht es: Abriss am Bahnhof Mitte

Los geht es: Abriss am Bahnhof Mitte

Am Bahnhof Mitte wurde in der vergangenen Woche Hammer und Stechbeitel geschwungen: Die alte Eisenbahntrasse mitsamt dazugehörigem Untergrund wurde entfernt.
Unser Ziel ist es, die Trasse bis zur "Kleine Bahn ganz groß" im Juni hergerichtet zu haben - zumindest soll das Gleisbett fertig gestellt sein.

Der Oberbau wurde "sorgfältig" vom Untergrund getrennt.

Der Oberbau wurde "sorgfältig" vom Untergrund getrennt.

Die Abbrucharbeiten wurden beendet und das Baufeld enttrümmert.

Die Abbrucharbeiten wurden beendet und das Baufeld enttrümmert.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Eisenbahntrasse Weißeritzstraße | Segment Bf. Mitte

Gepflastert

Die stadtauswärtige Richtung wurde fertig gestellt.

Die stadtauswärtige Richtung wurde fertig gestellt.

An der Leipziger Straße wurde die stadtauswärtige Fahrspur mit neuem Kopfsteinpflaster versehen.
Demnächst erfolgt dann die Erneuerung der Gegenfahrbahn.

Begriffe: Erneuerung Leipziger Straße | Segment Mickten

Ein recht großes Gebäude

Die Villa Eschebach wird das neue Schmuckstück am Albertplatz. In der letzten Woche stand der Korpus des neuen Gebäudes schon einmal zur Probe.
Doch irgendwie erschien die Villa recht groß - doch die Proportionen stimmten. Erst beim Überprüfen der Ausdrucke fand sich der Fehler: Die Skalierung stimmte nicht.
Somit wanderte das erste Bauwerk in die "Ablage rund" und ein zweiter Korpus entstand.
Mit den richtigen Maßen passt das Gebäude nun wesentlich besser.

Der Korpus des Gebäudes steht, doch...

Der Korpus des Gebäudes steht, doch...

...leider zu groß - ein Fall für die Tonne

...leider zu groß - ein Fall für die Tonne

Dieser Neubau passt da auf jeden Fall besser.

Dieser Neubau passt da auf jeden Fall besser.

Der fertige Korpus der Villa Eschebach am Albertplatz

Der fertige Korpus der Villa Eschebach am Albertplatz


Begriffe: Bau Albertplatz | Villa Eschebach

Vielleicht doch noch?

Vielleicht wird sie doch fertig gebaut und aufgestellt

Vielleicht wird sie doch fertig gebaut und aufgestellt

Bereits im Jahr 2012 entstand das zweite ruinöse Bauwerk vom Albertplatz. Damals wurde allerdings entschieden, auf das Gebäude zu verzichten.
Im Zuge des Baus der Villa Eschebach wurde das unfertige Modell noch einmal hervorgeholt. Vielleicht wird das Gebäude doch fertig gestellt.

Begriffe: Ruine am Albertplatz | Bau Albertplatz | Hausbau

Weitere Berichte:

« 22.04.2019: Bereit für den Abriss?
 

 06.05.2019: Unter der Erde »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2019


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 12 und 8 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text