Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

NGT8DD 232 713
Wieder erhältlich: Straßenbahnen vom Typ NGT8DD. Die von uns angebotenen Fahrzeuge wurden mit Zielfilmblenden (Front und Heck) ausgestattet.
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

München : Kleine Bahn ganz groß in München
vom 08. - 09. Juni 2019

Am 8. und 9. Juni 2019 findet die internationale Modellstraßenbahnausstellung Kleine Bahn Ganz Groß zum ersten Mal im MVG Museum in München statt. Tauchen Sie ein und entdecken Sie die Welt des Nahverkehrs im verkleinerten Maßstab. Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren ihre Modelle und Nahverkehrswelten.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Fahrgastunterstände für den Albertplatz
Sollte es einmal im Sommer sehr regenreich und die Sonne selbst in den Urlaub gefahren sein, dann müssen unsere Fahrgäste am Albertplatz nicht mehr länger im Nassen stehen.

(vom 16.07.2012)

Bautzner Straße / Rothenburger Straße
Die Gleiskreuzung Bautzner Straße / Rothenburger Straße ist das Tor in die Dresdner Neustadt.

(vom 25.01.2012)

Viele Baustellen
In knapp zwei Wochen findet in unseren Vereinsräumen die Ausstellungen "139 Jahre Dresdner Straßenbahn" statt.

(vom 12.09.2011)

Die ersten Gleise für die Kreuzung Albertplatz
In den letzten Clubterminen wurde fleißig an dem Gleisverlauf des Albertplatztes gewerkelt.

(vom 07.02.2011)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2019 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

07. Februar 2011

Die ersten Gleise für die Kreuzung Albertplatz

In den letzten Clubterminen wurde fleißig an dem Gleisverlauf des Albertplatztes gewerkelt. So wurde des Segment Mickten gleistechnisch an den Albertplatz angeschlossen.

Die Straßenbahnen fahren später durch eine Gleisverschwenkung auf den bahneigenen Körper im Zuge der Albertstraße.

Da die Pertinaxplättchen als Untergrund bereits verlegt waren, konnte mit dem Auflöten der Gleise begonnen werden. Da dies recht schnell von statten ging, wurde anschließend auch das Innengleis eingelötet.
Dies stellt jedoch schon eine kleine Herausforderung dar. Wird nämlich die Stelle zu lange mit dem Lötkolben erhitzt, löst sich das bereits fertig verlegt Außengleis.

Aber auch die ersten Gleise in Richtung "aufwendige Kreuzung" am Albertplatz wurden aufgelötet.
Doch dazu musste zuerst das alte Segment der Hauptstraße von den bisherigen Grundrisszeichnungen befreit werden. Erst danach konnte mit dem Aufzeichnen des neuen Gleisverlaufes begonnen werden.

Anschließend wurde entsprechend des aufgezeichneten Gleisverlaufes die Pertinaxplättchen verlegt. Das Löten der Gleise war dann recht schnell fertig gestellt.

Nun steht die nächste Herausforderung vor der Tür: Mit dem Bau der Gleiskreuzung kann nun begonnen werden.

Der Übergang vom Segment Mickten zum Albertplatz erhält eine Gleisanbindung

Der Übergang vom Segment Mickten zum Albertplatz erhält eine Gleisanbindung

Frei nach dem Motto "Viele Hände, schnelles Ende" werden die Gleise zu zweit aufgelötet.

Frei nach dem Motto "Viele Hände, schnelles Ende" werden die Gleise zu zweit aufgelötet.

Nach dem Außengleis folgt dann das Anlöten des Innengleises.

Nach dem Außengleis folgt dann das Anlöten des Innengleises.

Nach dem Bau erfolgte die erste Probefahrt mit Fahrgast auf der neuen Gleisverbindung.

Nach dem Bau erfolgte die erste Probefahrt mit Fahrgast auf der neuen Gleisverbindung.

Mit einer Gleisverschwenkung geht es später vom Albertplatz in Richtung Mickten.

Mit einer Gleisverschwenkung geht es später vom Albertplatz in Richtung Mickten.

Vor dem Aufzeichnen müssen erst einmal alte Markierung mittels Sandpapier abgeschliffen werden.

Vor dem Aufzeichnen müssen erst einmal alte Markierung mittels Sandpapier abgeschliffen werden.

Die ersten Pertinaxplättchen werden entsprechend des aufgezeichneten Gleisverlaufes befestigt.

Die ersten Pertinaxplättchen werden entsprechend des aufgezeichneten Gleisverlaufes befestigt.

Zum Schluss ein Gesamtüberblick auf die Kreuzung Albertplatz aus der Vogelperspektive.

Zum Schluss ein Gesamtüberblick auf die Kreuzung Albertplatz aus der Vogelperspektive.

Die künftige Gleiskreuzung am Albertplatz mit Blick auf das berühmte "Hochhaus".

Die künftige Gleiskreuzung am Albertplatz mit Blick auf das berühmte "Hochhaus".


Begriffe: Bau Albertplatz | Gleisbau

Weitere Berichte:

« 31.01.2011: Ein kurzer Überblick
 

 14.02.2011: Auch kleine Schritte führen zum Erfolg »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2011


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 12 und 7 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text