Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

NGT8DD 232 713
Wieder erhältlich: Straßenbahnen vom Typ NGT8DD. Die von uns angebotenen Fahrzeuge wurden mit Zielfilmblenden (Front und Heck) ausgestattet.
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

München : Kleine Bahn ganz groß in München
vom 08. - 09. Juni 2019

Am 8. und 9. Juni 2019 findet die internationale Modellstraßenbahnausstellung Kleine Bahn Ganz Groß zum ersten Mal im MVG Museum in München statt. Tauchen Sie ein und entdecken Sie die Welt des Nahverkehrs im verkleinerten Maßstab. Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren ihre Modelle und Nahverkehrswelten.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Bauplatz eingefriedet
Der Bauplatz der Villa Eschebach erhielt in der vergangenen Woche ihre Begrenzung.

(vom 18.03.2019)

Der Bebauungsplan liegt aus.
Für die Villa Eschebach wurde der Bebauungsplan auf dem neuen Baugrund aufgezeichnet.

(vom 04.03.2019)

Um die Ecke gebaut.
Die kleine Platzerweiterung am Albertplatz soll nicht nur den Kantenabschluss weicher gestalten, sondern auch einem weiteren markanten Gebäude Platz schaffen.

(vom 25.02.2019)

Es geht weiter: Fußwege
Nach einer kleinen Pause wurden am Albertplatz wieder fleißig Steine gepflastert.

(vom 11.05.2015)

Die 309
Für die nächste Ausstellung außerhalb unserer Vereinsräume, gibt es die ersten Umsetzungen für die geplante Sonderserie.

(vom 19.01.2015)

Das Tor zur Loge
Das Tor zur "An der Loge" steht und trennt die beiden Segmente Albertplatz und Bautzner Straße.

(vom 05.01.2015)

An der Jahnstraße 5
Mit dem Abschluss der Arbeiten am "Hotel Kronentor", begann der Bau eines weiteren Gebäudes aus dem Areal Schweriner Straße / Könneritzstraße / Jahnstraße.

(vom 02.06.2014)

Grundlack für den Infobus
Nachdem an diesem Busmodell gesägt, gespachtelt und geschliffen wurde, ging es in den letzten Tagen in die Lackiererei.

(vom 24.03.2014)

Der alte Büssing fährt
Nicht nur der alte Büssung wurde umgebaut, auch an Gebäuden und Straßenbahnen wurde recht ausgiebig gewerkelt.

(vom 03.03.2014)

Der Raketenturm
An der Bautzner Straße entstand ein Turm, der Abgrund verschwand und ein blindes Auge wurde geheilt - in den vergangenen Tagen wurde in den Vereinsräumen fleißig gewerkelt.

(vom 10.02.2014)

Ausbau Glacisstraße
Die noch fehlende Glacisstraße wurde am Albertplatz aufgezeichnet.

(vom 13.01.2014)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2019 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

24. Januar 2011

Die Gleiskreuzung an der Bautzner Straße

In der letzten Woche wurde an der Kreuzung Bautzner Straße / Rothenburger Straße gebaut. Bis auf die Weiterführung in Richtung Rothenburger Straße sind alle Gleise verlegt.

In den nächsten Tagen folgen dann zeitintensiven Kleinarbeiten: Das Innengleis muss geschnitten, eingepasst und eingelötet werden.

Aber auch an den übrigen Segmenten wurde weiter gebaut. Die Gleisschleife Bahnhof Neustadt, der Albertplatz und die Albertbrücke erhielten Bohrungen, sodass diese nun fest miteinander verbunden sind.

Dabei zeigte sich, dass auch sehr sorgfältiges Arbeiten vor Überraschungen nicht schützt. Ausgemessen, geschnitten und zusammengebaut, passten alle neuen Anlagensegmente perfekt zueinander. Doch beim jetzigen Zusammenstellen klaffte eine Lücke zwischen dem Albertplatz und dem Segment Mickten.
Des Rätsels Lösung: Zwischen dem ersten und dem zweiten Zusammenstellen fand eine Ausstellung außerhalb der Vereinsräume statt. Nach dem Wiederaufbau waren die Anlagensegment ein klein wenig verdreht.

Das Resultat: Am Segment Mickten wurde fast unauffällig ein Stückchen Kante abgesägt.

Die Gleiskreuzung der Bautzner Straße nimmt Formen an

Die Gleiskreuzung der Bautzner Straße nimmt Formen an

Geschafft. Am Ende entschädigt ein Überblick über das Bauvorhaben.

Geschafft. Am Ende entschädigt ein Überblick über das Bauvorhaben.


Begriffe: Bau Albertplatz | Gleisbau

Weitere Berichte:

« 17.01.2011: Die Bögen der Hauptstrompfeiler
 

 31.01.2011: Ein kurzer Überblick »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2011


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 14 und 9 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text